Liebe Gemeinde,

ab dem 17. Mai feiern wir endlich wieder Gottesdienste in einer den Empfehlungen des ev.-luth. Kirchenkreises Hamburg-Ost entsprechenden Form, die wiederum der Hamburger Rechtsverordnung nachkommt. 

Der Gottesdienst wird zur Vermeidung von Infektionen einem sehr definierten Infektionsschutzkonzept folgen. Der Zugang in die Kirche muss ebenso geordnet stattfinden wie die Durchführung selbst und der Ausgang.

Trotzdem, dass das gemeinsame Singen ein wichtiger Bestandteil des Gottesdienstes ist – es ist schlichtweg untersagt, wir müssen auch auf liturgisches Singen seitens der Gemeinde verzichten. Wir freuen uns aber, die Orgel erklingen lassen zu können und die Kantorin singen zu hören.

Die Zahl der Besucher ist begrenzt auf 41. Mehr Gottesdienstteilnehmer dürfen sich ausnahmslos nicht im Kirchraum aufhalten – abgesehen von den an der Durchführung des Gottesdienstes Mitwirkenden.

Abhängig von weiteren Lockerungen und der wegen der erheblichen Mehraufwände schwierigeren Durchführbarkeit werden wir in der nächsten Zeit sehen, was wie wieder möglich wird. Bitte haben Sie Geduld und Verständnis für die Umstände. Wir, das gesamte hauptamtliche Team und der Kirchengemeinderat, möchten aller Gesundheit gegenüber verantwortlich handeln und haben eingängig über für alle tragbaren Möglichkeiten beraten und beschlossen.

Vorerst vorgesehen sind:

Gottesdienst
Sonntags um 10.00 Uhr

Familiengottesdienst
Sonntags um 11.30 Uhr: 

Morgengebet
Dienstags und freitags um 8.30 Uhr 

Gottesdienst
21. Mai (Himmelfahrt) um 10.00 Uhr
zusammen mit St. Markus Hoheluft hier bei uns

Abendgottesdienst
Mittwoch, 27. Mai um 19.30 Uhr

Kommen Sie zu den Gottesdiensten bitte frühzeitig und bringen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung mit! Zu allen anderen Veranstaltungen können wir leider nicht noch nicht zusammenkommen. Für Andacht, Musik und Predigt schauen Sie bitte regelmäßig hier auf der Seite nach!

Wenn Sie das Tracking durch Google Analytics auf diesen Seiten unterbinden möchten, können Sie das hier tun: Bitte hier klicken!