Selber glauben!

Ein Familientag zu 500 Jahren Reformation am 31.10.2017 „Wer bestimmt eigentlich, was ich glaube?“

Das hat Martin Luther vor 500 Jahren gefragt. Mit seiner Antwort „jedenfalls nicht der Papst und die Ab- lasshändler!“ zettelte er die Reformation an.

Der Reformationstag ist ein guter Anlass für einen eigenen Glaubens-Check: Was glaube ich selbst? Wie bin ich dazu gekommen? Und wogegen muss heute protestieren, wer selber glauben will?

Darüber wollen wir nachdenken.

Das erwartet Sie und euch:

 10.30 Uhr 11.00-12.30 Uhr

Ab 10.00 Uhr Ankommen, Kaffee…
10.30 Uhr Gemeinsamer Start in der Kirche Workshops:

• Selber glauben – Gnade baut auf
Martin Luthers reformatorische Entdeckung

• Selber glauben – dem Gewissen folgen, protestieren
Die 95 Thesen und der Reichstag in Worms

• Für Kinder
Einen eigenen Reformationstags-Song schreiben,
Geschichten über Martin Luther hören, töpfern, spielen und toben, Aktion: Thesen anschlagen – Was uns stört und warum…

12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.00 Uhr Quiz zum Reformationstag

14.30 – 16 Uhr Workshops:
• Raum zum Selber-Glauben

Was ist mir heilig? Der evangelische Sakralraum. • Selber glauben heute – wie geht das?

Missstände benennen, handeln • Für Kinder

Rollenspiele – selber Glauben damals und heute, Reformations-Comic zeich- nen, Lutherrosen basteln, singen, spielen…

16 Uhr Kaffeepause, Gottesdienstvorbereitung

16.30 Uhr Gottesdienst zum Reformationsfest für die ganze Gemeinde

 

Bitte melden Sie sich bis zum 30. September im Gemeindebüro (Tel. 456959) an oder online unter www.standreas-grindel.de.

Wenn Sie das Tracking durch Google Analytics auf diesen Seiten unterbinden möchten, können Sie das hier tun: Bitte hier klicken!