Ostern 2021.Wieder.Ganz.Anders.

Passionsandacht am 31. März 2021

Mitschnitt aus der Passionsandacht in St. Andreas.

Liturg: Pastor Dr. Kord Schoeler; St. Andreas Schola Cantorum – „Bleibet hier und wachet mit mir …“: H.-G. Hanl, Kord Schoeler, Michael Thom, Derek Vinyard.

Zu Gründonnerstag am 01. April 2021

 

„Zwei vor Ort – Die Sache mit der Grenze“ ist eine gemeinsame Videoproduktion von St.Markus und St.Andreas für die Region mit Pastorin Anja Blös und Pastorin Anja Stadtland. Mehr zu Ostern finden Sie auch bei St. Markus Hoheluft!

„Menschen treffen sich auf der Straße und prompt ist man drin in der Sache mit der Grenze. Und was hat das mit St. Andreas Harvestehude und St. Markus Hoheluft zu tun? Zwei Pastorinnen vor Ort überraschen sich mit ihren Ideen.“

Karfreitag 2021

Als Andacht:

Predigt: Pastor Dr. Kord Schoeler; mit Vera Schikora, Sopran, Michael Thom, Klavier: W. A. Mozart – Agnus Dei (aus der Krönungsmesse), J. S. Bach – Blute nur (aus der Matthäus-Passion).

Zur Sterbestunde Christi:

Lesung und Musik. Psalm 22a und Evangelium bei Johannes im 19. Kapitel, Sprecher: Hanns-Georg Hanl. Musik: Giovanni Battista Pergolesi – Stabat mater dolorosa; Gloria Thom – Deep in the silence; Franz Schubert – Sanctus. Mit Birgit Wendland, Sopran, Alt/Gitarre Gloria Thom, Tenor/Orgel Michael Thom.

Karfreitag zur Sterbestunde Christi

St. Andreas Harvestehude

Zu Ostersonntag 2021

 

Osternacht:

Musik: Improvisation „Christus ist das Licht“; Orgel und Glockenspiel – Michael Thom
Lesung: H.-G. Hanl; 1. Mose 1,1-31

Ostergottesdienst:

Wer wälzt uns den Stein von des Grabes Tür?
Predigt von Pastor Dr. Kord Schoeler zum Tag der Auferstehung des Herrn.

Musik: Michael Thom, Orgel; Wir wollen alle fröhlich sein und Christ ist erstanden

Predigt zu Ostersonntag 2021

St. Andreas Harvestehude

 

Zu Ostermontag am 05. April 2021

„Frohe Ostern“ für Größere und Kleinere

Hier findet Ihr und finden Sie ein Oster-Video (hier ab Ostersonntag 8 Uhr) mit Pastorin Anja Stadtland. Es startet in unserer Kirche und lädt dann ein zu einem Spaziergang ins Grüne zuerst zusammen mit zwei von Jesu Freunden nach Emmaus und dann zur St. Andreas-Kirche.

Dort verstecken sich nämlich bemalte Steine, die gesucht und einfach mitgenommen werden dürfen! Gern können auch selbst bemalte Steine wieder versteckt werden. Viel Spaß beim Suchen und/oder Selbstverstecken!

Wenn Sie das Tracking durch Google Analytics auf diesen Seiten unterbinden möchten, können Sie das hier tun: Bitte hier klicken!