für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Am 20.04. entzünden wir um 17.00 Uhr ein Feuer in einer Feuerschale vor der Kirche, das die ganze Nacht über brennen soll, sodass wir am Ostermorgen (21.04.) um 05.30 Uhr die neue Osterkerze daran entzünden und zum Osterfrühgottesdienst damit in die dunkle Kirche einziehen können.

Am frühen Abend laden wir besonders Familien mit Kindern ein. Wir backen Stockbrot und es gibt Tee, vielleicht auch das eine oder andere Lied. Im Laufe des Abends und der Nacht bietet sich dann die Möglichkeit, vorbeizukommen und zu verweilen: zu einem guten Gespräch, zum schweigenden Blick in die Flammen oder um seine Sorgen und Nöte auf einen Zettel zu schreiben und ins Feuer zu werfen.

Wir würden uns freuen, wenn es Menschen gibt, die Lust haben, eine Zeit lang die Wache am Feuer zu übernehmen.
Bitte melden Sie sich bei Pastorin Parra (040 – 561 959 27).

Wenn Sie das Tracking durch Google Analytics auf diesen Seiten unterbinden möchten, können Sie das hier tun: Bitte hier klicken!